TIPPS FÜR KIDS: EIN BUCH ALS GEHEIMVERSTECK

Einen Ort für kleine Schätze zu finden, die der großen Schwester oder dem kleinen Bruder verborgen bleiben sollen, ist manchmal gar nicht so einfach! Wie du dir aus einem alten Buch ein super Versteck machen kannst, haben wir im Internet entdeckt auf den Seiten von www.kindersache.de - eine spannende Homepage vom Deutschen Kinderhilfswerk.

Los geht’s: Schlage die ersten Seiten eines Buches, das du nicht mehr lesen möchtest, um. Zeichne nun auf die folgende, rechte Seite ein Rechteck in der Größe, die das Geheimversteck haben soll. Verdünne weißen Bastelkleber mit ein wenig Wasser und trage diesen mit einem Pinsel auf die Außenkanten der Buchseiten, in dem das Versteck sein soll. Wenn alles getrocknet ist, schneide mit einem Cuttermesser vorsichtig das Rechteck aus. Am Anfang geht es am besten, wenn du entlang der Kante eines Lineals schneidest. Da das Cuttermesser sehr scharf ist, solltest du dir dabei von einer erwachsenen Person helfen lassen. Entferne das ausgeschnittene Papier. Wenn das Fach tief genug für deine Schätze ist, trage etwas von der Kleber-Wasser-Mischung auf die Innenkanten des Faches auf und lasse das Ganze gut trocknen. Fertig ist das Geheimversteck!

Das tolle daran ist, dass du dafür nichts Neues zu kaufen brauchst. Aus einer alten, sozusagen nutzlosen Sache, stellst du etwas völlig neues her. Man nennt dieses auch „Upcycling“ (aus dem Englischen: up „nach oben“ und recycling „Wiederverwertung“).