HERZLICHEN DANK FÜR SIEBEN JAHRE EHRENAMT

Aus Leidenschaft und Spaß am Radfahren wurde vor sieben Jahren ein Ehrenamt bei der Förderung der Gemeinschaft in der Harabau e.V. Warum allein oder zu zweit mit dem Fahrrad unterwegs sein, wenn es in der Gruppe doch noch viel mehr Freude bringt, dachte sich Rolf-Peter Segebrecht, der im Juni 2013 die Gruppe Stramme Wade gründete und seither sein Hobby gern mit Gleichgesinnten teilte. Ungezählte Kilometer radelte die Gruppe in Hamburg und Umgebung, meist fernab der großen Straßen, bevorzugt auf grünen Wegen zu den jeweiligen Zielen, wo man stets die gesellige Einkehr pflegte. Für diese schöne Zeit und das tolle Engagement danken wir Herrn Segebrecht, im Namen der ehemaligen Gruppenteilnehmer*innen, die zuletzt aus Alters- oder Gesundheitsgründen nicht mehr an den Touren teilnehmen konnten. Vielen Dank und alle guten Wünsche, vom Vorstand und dem Team der „Förderung der Gemeinschaft“ sowie im Namen aller Mitglieder und Freunde des Vereins!