Soziales Engagement unterstützen

Der Anteil ehrenamtlich engagierter Bürger hat in Hamburg, ähnlich wie in anderen Bundesländern, in den vergangenen Jahren prozentual deutlich zugenommen. Auch in unserem Verein ist die freiwillige Beteiligung sehr erfreulich. Dafür sind wir außerordentlich dankbar und können dieses nicht oft genug hervorheben.

Die Bedeutung des Ehrenamtes für unseren Verein ist erheblich: Durch den kontinuierlichen Einsatz und die Unterstützung vieler helfender Hände wird es zum Beispiel ermöglicht, ein breites Angebot für unterschiedlich Interessierte vorzuhalten, ihre freie Zeit angenehm und sinnvoll in Gemeinschaft zu verbringen. Es entsteht ein sich immer weiter entwickelndes Netz sozialer Bindungen, welches vielen Nachbarn und Gästen aus dem Quartier zu Gute kommt. Echte Freundschaften entstehen, werden gepflegt und vertieft. Im Zeitalter der sogenannten „virtuellen“ Freundschaften ist dies ein wahrer Schatz, dessen Wirkung zu spüren ist, wann immer man eine Veranstaltung besucht! Aber auch die Ehrenamtlichen selbst profitieren von der Ausübung ihres Amtes. Es gibt ihnen eine Aufgabe neben dem Beruf oder im Ruhestand und sorgt für erfüllende Momente im Alltag durch die Möglichkeit des gemeinsamen Erlebens, der Kommunikation und des zerstreuenden Zeitvertreibs. Vielleicht kommt auch für Sie ein Ehrenamt in Frage, dessen Zeitaufwand Sie selbst bestimmen? Oder Sie möchten die Arbeit des Vereins und vor allem der Ehrenamtlichen unterstützen durch den Erwerb einer Fördermitgliedschaft. Diese ist quasi im Wert von 2 Stück Kuchen pro Monat – für 2,50 Euro – für nahezu jedermann erschwinglich und doch so viel mehr Wert, als dass man es in Geld messen könnte. Wir freuen uns auf Ihren Anruf: Claudia Teudt und Cornelia Zander, Tel. 673 609 22/-21.