November 2017 - Der neue Rahlstedter Theaterbus

Erstmalig ist zu Beginn der Theatersaison 2017/2018 der Rahlstedter Theaterbus auf Fahrt gegangen und brachte über 40  Kulturinteressierte bequem ins Theater und in die Oper. Auf dem Spielplan standen Vorführungen im Winterhuder Fährhaus, Ernst Deutsch Theater und Altonaer Theater sowie der Staatsoper.
Die neue Kooperation unseres Vereins mit inkultur, einer jungen Marke der „Hamburger Volksbühne“, macht es möglich, dass die Gäste quer durch Rahlstedt, entlang verschiedener Harabau-Wohnanlagen, an acht HVV-Bushaltestellen in den komfortablen Reisebus einsteigen können. Nach und nach füllt sich dieser mit vergnügten Menschen, die voller Vorfreude auf den jeweils bevorstehenden Abend sind. Unterhaltsame Gespräche sorgen bereits auf der Hinfahrt für beste Stimmung und bei der Ankunft freut man sich über die fußläufige Entfernung vom Bus zum Theater. Die sonst übliche lästige Parkplatzsuche bzw. die An- und Abfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln entfallen auf angenehme Weise und kommt man aus der Vorführung, steht der Bus bereits zur Heimfahrt bereit. Welch ein Luxus! Den erlebnisreichen Abend lässt man auf der Rückfahrt mit seinem Sitznachbarn gern noch einmal Revue passieren und freut sich dann schon wieder auf den nächsten Theatertermin. Vielleicht sind Sie in der nächsten Saison auch mit dabei, wenn der Rahlstedter Theaterbus wieder auf Fahrt geht?